Überblick

Der Lehrstuhl bietet seine Lehrveranstaltungen in der Bachelor- und Masterstudiengängen "Bauingenieurwesen“ und „Umwelttechnik und Ressourcenmanagement" an.


Im Masterbereich liegt der Schwerpunkt des Lehrangebotes auf der Ingenieurhydrologie. Die im Bachelorstudium vermittelten Grundlagen aufgegriffen werden weiter vertieft. Dies erfolgt in den Lehrveranstaltungen „Deterministische Hydrologie/ Modelltechnik“ und „Stochastische Hydrologie“. In der Lehrveranstaltung „Flussgebietsmanagement" werden moderne Verfahren der Wasserbewirtschaftung (Systemanalyse, Integrative Wasserbewirtschaftung unter Berücksichtigung technischer, wirtschaftlicher und sozialer Gesichtspunkte, Multikriterielle Entscheidungen, Optimierungen wasserwirtschaftlicher Systeme) vermittelt.


Zusätzliche Wahlangebote sichern die umfassende wissenschaftliche Ausbildung. Hierzu zählen Lehrveranstaltungen für Gewässerhydraulik, Hydrometrie, Geographische Informationssysteme, Talsperren- und Verkehrswasserbau und Projektmanagement(mit Schwerpunkt auf Projekten in Entwicklungs- und Schwellenländern).